Dieses Jahr ging es zum Probenwochenende - wie schon oft - nach Meppen.

Neben der allgemeinen Saisonvorbereitung haben wir uns dieses Jahr vor allem mit einem "Westernhagen-Medley" und "Hulapalu"beschäftigt. 

Die Geselligkeit durfte natürlich nicht zu kurz kommen. Daher ging es abends zunächst gemeinsam zum Bowlen. Anschließend war die Abendgestaltung offen gehalten: Doppelkopf-Fans und -Lerner kamen auf ihre Kosten, genauso wie Jenga-Turmbauer.